Bücher sind mein Leben Astrid Töpfner

Bücher sind mein Leben!

Ich bin Astrid. Ich schreibe. Und dieses Schreiben macht mich glücklich, denn Bücher sind mein Leben.

Natürlich habe ich nicht immer schon geschrieben. Erst habe ich eine so genannte anständige Ausbildung gemacht, nämlich zur Tourismusfachfrau. Damit konnte ich meinen Reisedrang ausleben, der mich schließlich und endlich dorthin getrieben hat, wo ich jetzt lebe: nach Spanien.

2018 begann das Abenteuer, dann nämlich erschien mein erster Roman Wie Nebel in der Sonne und ich entschied ganz übermütig, mein Hobby zum Beruf zu machen. Bereut habe ich es noch keinen einzigen Tag; Worte auf’s Papier zu bringen, mit der Sprache zu spielen, Sätze zu polieren bis sie glänzen und schimmern ist das, was mich glücklich macht.

Viele meiner Geschichten spielen in Spanien. Ich liebe das Land, die Leute, die Sprache, das Licht, den Geruch … Und diese Liebe möchte ich weitergeben.

Was mich noch glücklich macht:

Meine Füße in den warmen Sand zu graben

Wind im Haar

Regen

Schokolade und Eiscreme

Der Geruch von wildem Rosmarin und Lavendel

Kuschelweiche Decken

Barfuß gehen

Lesen, lesen, lesen

Bücher sind mein Leben Astrid Töpfner

Dort, wo die Feuer
brennen

Ein spannender Liebesroman über das Spiel mit dem Feuer, die Suche nach Glück, und über Liebe, die nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist.

Wenn Schmetterlinge fliegen lernen

Ein Roman über den Mut,
die Flügel auszubreiten, um fliegen zu
lernen und über die Macht der Erinnerungen – spannend und vielschichtig.

Wie Nebel in der
Sonne

Eine hochemotionale Geschichte über zwei Menschen auf ihrem Roadtrip ins Glück, über Trauern und Vertrauen und die Hoffnung auf Neuanfang.

Bücher sind mein Leben Newsletter

Newsletter

Melde dich für meinen Newsletter an und erfahre immer vor allen anderen die Neuigkeiten rund um meine Bücher und Schreibprojekte, und gewinne kleine Einblicke in mein (Autoren-)Leben in Spanien.

Social Media

Folge mir in den sozialen Netzwerken
und sei immer up to date!